#Topthema Piraten International

#WeAreAllAntifaNow

US-PIRATEN unterstützen friedliche Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus

CC-BY-SA 2.0 Fibonacci Blue @ Flickr.com

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis gehen täglich tausende Menschen in Washington und anderen US-Amerikanischen Metropolen auf die Straßen, um gegen Polizeigewalt und Rassismus zu protestieren. Der Präsident der Vereinigten Staaten droht nun mit der Ausrufung des Insurrection Acts (Aufstandsgesetz von 1807).
Wir dokumentieren hier die Erklärung der US-Amerikanischen PIRATEN anlässlich Donald Trumps Drohung, das US-Militär gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen, und solidarisieren uns mit unserer Schwesterpartei:

The United States Pirate Party opposes President Trump’s threat of military force against our citizens.

We support the right of the people to peacefully protest and seek redress for the murder of George Floyd.
We support activist organizations such as Black Lives Matter that engage in peaceful protest.
We object to police brutality directed against protesters and members of the free press.We call for President Trump’s immediate resignation.
We demand that Congress immediately vote for impeachment and removal.
We demand that all states’ governors and legislatures formally denounce this act.
We demand the United Nations and all individual nations register their objections to the threat of force through their diplomats.
We ask our fellow Pirate Parties for solidarity in this time of crisis.
#WeAreAllAntifaNow

9 Kommentare zu “US-PIRATEN unterstützen friedliche Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus

  1. Ich finde es gut das sich die Piratenpartei sehr eindeutig zum Antifaschismus bekennt. Das macht allen klar das bei den Piraten rechtspopulistische Volksverhetzer unerwünscht sind.

  2. Alfred Lang

    Dennoch: Eine Distanzierung von den Plünderungen währe mehr als angebracht !Ich mag diese Einseitigkeit nicht !

  3. Adam Wolf

    Unsere klare Positionierung ist hier und heute wichtiger als jede Erklärung! Rechtes und reaktionäres Gedankengut darf keinen Platz haben in unserer Partei!
    Wir sind Antifaschisten in jedem demokratischen Sinn!
    Unsere Schwesterpartei in den USA braucht jetzt unsere klare und uneingeschränkte Unterstützung.

  4. Ich als Pirat distanziere mich ausdrücklich von dieser Erklärung.

  5. Ein Pirat

    „Wir“ sind Demokraten.
    Nicht Antifa.

    • Jeder gute Demokrat ist gleichzeitig auch Antifa, also Antifaschistisch. Denn Faschismus und Demokratie passt nicht so gut zusammen.

  6. PIRANTIFA

    Absolut richtig! Wer nicht verstanden hat das PIRATEN eine ANTIFASCHISTISCHE Partei ist, sich davon distanziert oder dem Begriff irgendetwas negatives zuschreibt hat in dieser Partei nichts verloren!

    Aussagen wie „Ich als Pirat distanziere mich ausdrücklich von dieser Erklärung.“ sind ein Oxymoron, Pirat = Antifa, wem dies nicht gefällt … bitte austreten, die Tür dafür ist rechts und blau-braun angepinselt.

Kommentare sind geschlossen.