Tag Bundesnetzagentur

Strom aus dem windreichen Norden in den hochindustrialisierten Süden - wirklich? Die Energiewende braucht mehr Photovoltaik!

Am 08. Mai stellte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur (BNetzA), auf einer Pressekonferenz den Jahresbericht 2016 seiner Behörde vor. Neben ausführlichen Aussagen zur Entwicklung der großräumigen IT-Infrastruktur, zu Post und Bahn enthält der Bericht auch Hinweise zum weiteren Ausbau der Stromnetze. Die Bundesnetzagentur freut sich über die starke öffentliche Beteiligung, zu der auch die Piratenpartei ihren Beitrag leistet. Auf den beiden Antragskonferenzen zum Trassenbau in Magdeburg...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung Zur sofortigen Veröffentlichung Berlin, den 23. November 2015 +++Bundesnetzagentur gibt der Telekom Monopolrechte - Vorwärts in die Vergangenheit +++ Zehn Monate nach der Antragstellung der Deutschen Telekom über das umstrittene Vectoring gibt die Bundesnetzagentur in einer Grundsatzerklärung dem Antrag statt. Die Konkurrenten sprechen von Monopol für die Telekom. Schaut man sich die Möglichkeiten für die Telekom genauer an, kann man das nur bestätigen. Die Piratenpartei Deu...
Weiterlesen

 

Das Bundeskabinett hat zusätzliche Funkfrequenzen für den mobilen Breitbandausbau freigegeben. Die Piratenpartei befürwortet den Schritt, warnt aber gleichzeitig vor der zunehmenden Konzentration im Mobilfunkmarkt. Das Verfahren zur Versteigerung der neuen Lizenzen benachteiligt kleine und mittlere Unternehmen [1]. Dazu erklärt Stefan Körner, Bundesvorsitzender der PIRATEN: »Durch überzogene Anforderungen an die zukünftigen Netzbetreiber werden kleinere Unternehmen von der Versteigerung der Mob...
Weiterlesen

 

Neelie Kroes, EU-Kommissarin für die digitale Agenda, hat in einem Gastbeitrag für die französischen Tageszeitung Libération befürwortet, dass Internetanbieter (ISPs) ihren Kunden einen "differenzier...
Weiterlesen