Aus dem Bundesvorstand Ausschreibungen

Ausschreibung Themenbeauftragte

CC-BY 2.0 Flickr: "Autofreier Sonntag Piratenpartei Hannover" cAPSLOCKcHRIS
CC-BY 2.0 Flickr: "Piratenpartei Hannover" cAPSLOCKcHRIS

Die Piratenpartei Deutschland sucht neue Themenbeauftragte für die Bereiche:

  • Sozialpolitik
  • Finanzen
  • Bildung, Forschung und Wissenschaft
  • Queer
  • Drogen- & Suchtpolitik
  • Familienpolitik
  • Netzpolitik
  • Datenschutz
  • Esports
  • Flucht und Migration
  • Außen- und Sicherheitspolitik
  • Europapolitik
  • Umwelt und Tierschutz
  • Kunst und Kultur
  • Gesundheitspolitik
  • Terrorismusbekämpfung
  • Urheberrecht
  • Kommunales
  • Save Your Internet Kampagne

Wir brauchen DICH!

Du brennst für eins dieser Themen und die Piratenpartei?
Du kennst die Piraten, die Menschen, die sich innerhalb der Partei für deinen Themenbreich engagieren und kannst schnell und zielstrebig Vernetzungen aufbauen?
Du hast dich idealerweise schon seit Längerem mit den relevanten Positionen aus diesem Themengebiet beschäftigt? Du kannst gut Debatten anstoßen, bündeln und weitertragen?
Gleichzeitig bist du in der Lage, unsere innerparteilichen Positionen und Arbeitsstände gegenüber der Presse und auf öffentlichen Veranstaltungen prägnant und ausgewogen darzustellen?
Dann bewerbe dich für eine ehrenamtliche Themenbeauftragung in der Piratenpartei!

Diese Voraussetzungen solltest du mitbringen:

  • Du kennst die von der Piratenpartei beschlossenen Positionen und kannst diese in der Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit positiv und aúthentisch rüberbringen.
    Außerdem kannst du tagesaktuelle Themen auf Basis unserer Positionen kompetent kommentieren.
  • Du kannst Menschen positiv motivieren und kennst die Prozesse und Tools unserer Partei.
  • Du bist in der Lage, engagiert und eigenständig zu arbeiten, zu organisieren und ein Team aufzubauen.
  • Du bist bereit, einige Stunden pro Woche in die Arbeit für dein Thema zu stecken.

Deine Aufgaben:

  • Du bist, in Zusammenarbeit mit dem Presseteam, die erste Kontaktperson für dein Thema für Presse, Medien und alle Piraten.
  • Du filterst die wichtigen Nachrichtenkanäle nach aktuellen Nachrichten und politischen Entwicklungen, die deinen Themenbereich betreffen.
  • Du erarbeitest zusammen mit dem Presseteam an Impulsen für Artikel und Pressemitteilungen zu deinem Thema.
  • Im Wahlkampf gibst du den Kandidierenden Input zu deinem Thema, damit diese es bestmöglich vertreten können. Außerdem bearbeitest du Anfragen von Vereinen und Organisationen.
  • Du pflegst die Kontakte zu den themenrelevanten Arbeitsgruppen und den entsprechenden Kontaktpersonen in den Gliederungen, sowie relevanten Organisationen außerhalb der Partei.

Wie wir dich unterstützen:

  • Nach Absprache übernehmen wir die Spesen für Reisen, die du innerhalb deiner Themenbeauftragung machst.
  • Dir stehen die technischen Ressourcen der Piratenpartei zur Verfügung. Beispielsweise Telkoräume, Wiki, Presseinfrastruktur, Mattermost, Forum und Mailinglisten.
  • Bei der Strukturierung deiner Aktivitäten innerhalb der Beauftragung stehen dir die politische Geschäftsführung, die Mitglieder der Arbeitsgruppen und das TeamPolGF zur Seite.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich für eine Themenbeauftragung in der Piratenpartei!
Sende deine Bewerbung unter Angaben deiner Kontaktdaten und deines Wikiprofils und natürlich deines gewünschten Themengebietes an vorstand@piratenpartei.de.
Einsendeschluss ist der 20.01.2019

Noch Fragen?
Für alle Informationen zur Ausschreibung steht Dir unser politischer Geschäftsführer Daniel Mönch aka @pr02 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

  1. Wollt ihr nicht erstmal die wichtigen Piratenthemen bespielen bevor ihr hier quer Beet Häuptlinge für alles mögliche sucht? Ihr habt doch nicht mal mehr genug Leute für diese Sachen aber wollt hier mit der vollen Palette mitspielen als würdet ihr zu den großen gehören.

  2. Terrorismusbekämpfung finde ich einen sehr seltsamen Bereich. Wie kommt ihr darauf? Müsste es nicht eher Sicherheit und Kriminalitätsbekämpfung heißen?

  3. Welche Aufgabe(n) hat der Themenbeauftragte „Finanzen“?

  4. Arbeit gehört zu Sozialpolitik und
    Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen vielleicht extra nehmen?
    Es wäre gut zu wissen, was ein einzelnes Thema alles beinhaltet.
    Wo überall die Digitalisierung mit allen Facetten hineingehört.
    Ob Bildung und Forschung/Wissenschaft wirklich ein Thema sind.

    • Zumindest für den Bereich „Digitalisierung“ (mit allen Facetten) gibt es eine Anlaufstelle.
      „AG Digitaler Wandel“

  5. Wie peinlich. Das erinnert mich an meine Kindergartenzeit. Besonders Esports, was macht man denn da?

  6. Esports?
    Seriously???
    Dafür keine Innenpolitk. Ihr lernt es einfach nicht!
    Terrorismusbekämpfung ist kein Selbstzweck. Je nach Ausprägung und Vernetzung gehört diese Anteilmäßig zu Innen-, Außen und Sicherheit- und Europapolitik. Das selbe gilt für Flucht und Bewegung. Auch wenn diese Themen ja zweitrangig sind gegen solche Schwergewicht wie Esports.

  7. Was Samy sagt.
    Bildung und Forschung/Sicherheit haben in einer gemeinsamen AG ohne Trennung der Bereiche trotz Bemühens über Jahre nicht harmoniert bzw. wenn beide Bereiche behandelt wurden die Sitzungen überfrachtet.
    Alles unter einen Hut /eine Beauftragung zu packen dürfte zur Vernachlässigung / unbefriedigender Durchführung eines der Themenbereiche führen.

    m2c

  8. Ihr lernt es einfach nicht. Kümmert euch doch erstmal um die Themen für die ihr mal gewählt wurdet. Wenn Netzpolitik bei euch genauso wichtig ist wie Quer, Marihuana und Migration, dann braucht es euch nicht.

Kommentare sind geschlossen.