Presseakkreditierung aBPT 14.2

(CC-BY) Tobias M. Eckrich

Die Piratenpartei Deutschland lädt zum außerordentlichen Parteitag in Halle ein.

Außerordentlicher Parteitag – 28. / 29. Juni 2014 – Presseakkreditierung

Aufgrund der Rücktritte im Bundesvorstand am 16. März lädt die Piratenpartei Deutschland für den 28./ 29. Juni 2014 zu einem außerordentlichen Bundesparteitag ein, um einen neuen Vorstand zu wählen. Veranstaltungsort ist die Messe Halle, Messestraße 10 in 06116 Halle an der Saale.

Weiterhin lädt der kommissarische Bundesvorstand zu einem ordentlichen Parteitag ein, um weitere wichtige Punkte zu besprechen (Neuwahl der Kassenprüfer, Wahl der Rechnungsprüfer, Nachwahl Ersatzrichter/in für das Bundesschiedsgericht, Satzungsänderungsanträge betreffend der Wahl der Delegierten für die PPEU und die Vorstandszusammensetzung).

Pressevertreter bitten wir, sich für die Veranstaltung mit Hilfe des Formulars auf dieser Seite zu akkreditieren. Bitte geben Sie bei der Akkreditierung bereits Ihre Interviewwünsche an. Bei erfolgreicher Akkreditierung erhalten Sie eine automatische Benachrichtigung per E-Mail.

Sollten Sie einen Interviewwunsch geäußert haben, werden wir uns spätestens zwei Wochen vor dem Parteitag mit konkreten Terminvorschlägen an Sie wenden.

Informationen zum Veranstaltungsablauf finden Sie unter dem Anmeldeformular!

Press Accreditation for the National Convention 2014

Due to the resignations of members of the National Executive Board on March 16th, the Pirate Party Germany invites to an extraordinary national convention on June 28 – 29, 2014 to elect a new National Executive Board. The venue is the Messe Halle, Messestraße 10 in 06116 Halle an der Saale.

Furthermore, the acting Federal Executive Board invites to an ordinary party congress in order to discuss further important issues (reelection of the cash auditors, election of the accountants, by-election of a substitute judge in the Federal Arbitration Court, amendment proposals regarding to the election of delegates for the PPEU and the Board composition) .

Media representatives are kindly requested to obtain an accreditation for the event in advance, using the form on this page. Please enter any interview requests in advance, if possible, using the respective form’s fields. You will receive an automatic notification by e-mail upon successfull accreditation.

In case you made any interview requests, please allow us to come back to you with a detailed meeting proposal two weeks before the event.

Presseakkreditierung / Press Accreditation

Vorname / first name:

Name / last name (Pflichtfeld):

E-Mail / e-mail (Pflichtfeld):

Telefon / phone:

Position, Funktion / job title:

Medium / medium:

Art des Mediums / media distribution:

Website:

Anzahl weiterer Mitarbeiter / number of further staff member:

Tage / dates:
 28.06.2014 29.06.2014

Interviews gewünscht / interview request:

Voraussichtliche Dauer pro Interview / estimated interview duration
Minuten / minutes

Wenn Sie Ansprechpartner für Fachthemen suchen, können wir versuchen Ihnen geeignete Interviewpartner zu vermitteln. Zu welchen Fachthemen möchten Sie Interviews führen?

Voraussichtliche Dauer pro Interview / estimated interview duration
Minuten / minutes

Aufnahme in den Presseverteiler:
Ich möchte in den Presseverteiler aufgenommen werden / please add me to your distribution list.

Besondere Anforderungen, Ihre Nachricht / special requirements, comments:

Informationen zum Veranstaltungsablauf:

Tagungszeit
Beginn: Samstag, 28. Juni 2014, 10.00 Uhr
Ende: Sonntag, 29. Juni 2014, voraussichtlich um 18.00 Uhr.

Vorläufige Tagesordnung des außerordentlichen Bundesparteitags (#aBPT)
1. Eröffnung, Begrüßung und Gastreden
2. Wahl der Versammlungsämter und Formalia
3. Beschluss der Tages- und Geschäftsordnung
4. Tätigkeitsberichte und Entlastung des Bundesvorstandes
5. Wahl des Bundesvorstandes
6. Schließen des Parteitages

Die vorläufige Tagesordnung des ordentlichen Bundesparteitags (#BPT):
1. Eröffnung
2. Wahl der Versammlungsämter und Formalia
3. Beschluss der Tages- und Geschäftsordnung
4. Wahl der Rechnungsprüfer
5. Satzungsänderungsanträge, die die Zusammensetzung des Bundesvorstandes betreffen
6. Nachwahl zum Bundesschiedsgericht
7. Wahl der Kassenprüfer
8. Satzungsänderungsanträge zu den PPEU Delegierten
9. Schließen des Parteitages

Begonnen wird am Samstag mit dem außerordentlichen Bundesparteitag. Anschließend wird zwischen außerordentlichem und ordentlichen Parteitag alterniert, um beispielsweise in den Auszählpausen der Wahlgänge Satzungsänderungsanträge behandeln zu können. Nach dem offiziellen Ende des außerordentlichen Bundesparteitags tagt der Bundesparteitag bis Sonntagabend. Die Wahl des Vorsitzenden, des stellvertretenden Vorsitzenden, sowie des Politischen Geschäftsführers wird voraussichtlich am Samstag abgeschlossen sein.