Für Familien

Kinderleicht Familie gründen. Und Kinder kriegen.





Familien und Kinder sind unsere Zukunft.

Darum unterstützen und fördern wir Paare, Getrennt- und Alleinerziehende. Moderne Politik sollte mit der Zeit gehen und die Vielfalt aller Lebensstile akzeptieren, respektieren und schützen. Wir erleichtern es Eltern, Kinder zu kriegen, zu versorgen und groß zu ziehen.

Deutschland braucht mehr smarte, verantwortungsvolle und weltoffene Europäer. Gut gebildet und gefördert zieht der Nachwuchs gern aus, um unser aller Zukunft zu verbessern.


 

 

Wir Piraten setzen uns ein für:

 

  • Neue, mehr, vielfältigere und flexiblere Betreuungsangebote für Kinder durch die Durchsetzung des gesetzlich verankerten Rechts auf Kita-Plätze.
  • Arbeitsmarktflexibilität für Eltern, deren Lebensinhalt nicht nur der Job ist.
  • Fortbildungsmöglichkeiten für alle, die nach dem Kind wieder einsteigen und sich verbessern oder verändern wollen.
  • Die Gleichstellung aller Partnerschaften.
  • Steuerliche Vergünstigungen an die Versorgung von Kindern und Schwachen koppeln.
  • Zukunftsorientierte Bildungsstätten, die unseren Nachwuchs mit neuestem Equipment und neuesten Lehrmethoden bestmöglich ausbilden.
  • Freie und unabhängige Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche.
  • Kinder- und Jugendrechte im Grundgesetz verankern.
  • Wohnraum barrierefrei machen und an Bedürfnisse junger Familien und älterer Menschen anpassen.
  • Kindergrundsicherung, um Kinderarmut zu verhindern, Bildung sicherzustellen und Talente aus ärmeren Familien zu fördern, um Deutschlands Innovationskraft zu stärken.
  • Bevorzugung alleinerziehender Eltern mit Kleinkindern in öffentlichen Verwaltungen bei gleicher Qualifikation wie Mitbewerber.
  • Neue Ansätze fördern und entwickeln, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern.
  • Neue, alternative und bürgerorientierte Wohnformen unterstützen, wie z.B.: Das Mietshäuser Syndikat  – eine in Deutschland singuläre, kooperativ und nicht-kommerziell organisierte Beteiligungsgesellschaft zum gemeinschaftlichen Erwerb von Häusern, die selbstorganisiert in Gemeineigentum überführt werden, um langfristig bezahlbare Wohnungen und Raum für Initiativen zu schaffen.