#btw13

(CC-BY) Tobias M. Eckrich

Liebe Piraten,
liebe Freunde,

das Jahr 2013 stellt besondere Anforderungen an uns. Wir starten mit der Niedersachsenwahl, und im Herbst wird neben den Landtagswahlen in Bayern und Hessen der Wahlkampf zur Bundestagswahl all unsere Ressourcen fordern. Bis dahin haben wir noch unglaublich viel zu tun. Um diese Arbeit zu erleichtern, bitten wir Dich heute um Deine Spende.

Wir stehen vor einem entscheidenden Jahr. Viele Aktive unter uns arbeiten seit Jahren ehrenamtlich, und wir haben zusammen Unglaubliches erreicht. In oft nächtelanger Arbeit haben wir die Piratenpartei zu dem gemacht, was sie heute ist: Eine Partei mit internationaler Wahrnehmung, über 34.000 Mitgliedern, hunderten Kommunalabgeordneten und vier Landtagsfraktionen. Damit diese Erfolgsgeschichte weitergeht, brauchen wir jetzt Deine Hilfe.

Zum einen können wir die stets zunehmende Arbeit nicht mehr in allen Bereichen auf rein ehrenamtlicher Basis bewältigen. Wenn wir alle unsere Aufgaben gut erledigen wollen, benötigen wir dringend bezahlte Arbeitskräfte, die uns in einzelnen Bereichen im Wahljahr den Rücken frei halten. Dazu zählen insbesondere der Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das Vorstandssekretariat, die Bundesgeschäftsstelle, Buchhaltungsarbeiten und IT-Aufgaben.

Zum anderen wollen wir auch 2013 wieder Veranstaltungen unterstützen: Antragskonferenzen, auf denen die Arbeit am Wahlprogramm fokussiert vorangetrieben wird. Ein großes Sommercamp, auf dem wir uns vor der heißen Wahlkampfphase noch einmal treffen und austauschen können. Ein zweites Barcamp Bundestag sowie mehrere dezentrale Treffen, auf denen die aufgestellten Kandidaten persönlich befragt werden können und sich untereinander und mit der Partei enger vernetzen. Außerdem wollen wir viele kleine Wahlkampfveranstaltungen vor Ort ermöglichen und finanziell unterstützen, damit die Menschen in ganz Deutschland sehen, wo wir Piraten überall aktiv sind.

Deshalb bitten wir Dich heute um Deine Spende! Vielen herzlichen Dank!


Deshalb möchten wir dich bitten, nicht nur den festgelegten Mitgliedsbeitrag in Höhe von 48 Euro, sondern auch den freiwilligen Mitgliedsbeitrag von 1% deines Jahresnettoeinkommens zu überweisen. Unser Ziel ist es möglichst viele Mitarbeiter im Wahljahr einstellen zu können und so würden wir uns darüber hinaus sehr freuen, wenn du dafür etwas spendest.

Wir wünschen allen Mitgliedern eine angenehme Vorweihnachtszeit und einen guten Start in das Neue Jahr! Lasst uns gemeinsam die politische Landschaft verändern!


Online spenden

Um online zu spenden, verwende das zentrale Spenden-Portal der Piratenpartei: spenden-banner

Per Überweisung spenden

Empfänger Piratenpartei Deutschland
Kontonummer 479 658 6
BLZ 830 654 08
Bank Deutsche Skatbank
IBAN DE 608 306 540 800 047 965 86
BIC GENODEF1SLR
Verwendungszweck Spende von Name, Vorname, Anschrift (ggf. Mitgliedsnummer und Zusatz “Verwendungszweck vorzugsweise”)

Bei Angabe von Name und Anschrift im Feld Verwendungszweck übersenden wir ab einem Betrag von 200 Euro oder auf Wunsch eine formelle Zuwendungsbestätigung beziehungsweise eine Spendenbescheinigung zur Einreichung beim Finanzamt. Unterhalb dieses Betrages reicht dem Finanzamt der Einzahlungs- oder Überweisungs- oder Abbuchungsbeleg der eigenen Bank.


Steuer-Tipp

Bis zu einer Höhe von 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) pro Jahr können Mitgliedsbeiträge und Spenden an politische Parteien als Steuerermäßigung nach § 34g EStG geltend gemacht werden. Diese Steuerermäßigungen wirken sich zu fünfzig Prozent direkt steuermindernd aus. Das bedeutet, für jeden Euro Spende erhält man fünfzig Cent Steuerminderung. Hat man in einem Jahr mehr als 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) an Mitgliedsbeiträgen und Spenden an politische Parteien bezahlt, kann man darüber hinaus gehende Spenden bis zu weiteren 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) als Sonderausgaben nach § 10b EStG geltend machen. Sonderausgaben werden vom zu versteuernden Einkommen abgezogen. Wie viel man hier konkret spart, hängt vom eigenen Steuersatz ab. (Stand: 11/2011)

Wenn einmal etwas unklar sein sollte…

Unsere Geschäftsstelle steht per E-Mail, Telefon oder Fax zur Verfügung. Alle Wege zu uns sind im Impressum aufgeführt.

Information zu der Kalkulation findest du im Schatzmeisterblog.