Themenwettbewerb zur Bundestags-Wahlkampagne 2017

Diese Aktion ist abgelaufen, aber zur Dokumentation noch online.

Die Bundestagswahl 2017 rückt näher und wir haben aus 2013 ein visionäres Programm und wichtige Themen, mit denen wir für eine bessere Gesellschaft eintreten wollen. Für den Wahlkampf müssen wir uns neben der Entwicklung eines aktualisierten Wahlprogramms jedoch auf ein paar wenige Themen fokussieren, die wir durch eine Wahlkampfkampagne gezielt in die Gesellschaft tragen können. Frei nach der Philosophie einer „Mitmach-Partei“ haben wir für die nächsten Wochen einen transparenten, basisdemokratischen Themenwettbewerb entwickelt, um diese Themen & deine Ideen dazu gemeinsam zu entwickeln.

Wie wollen wir 2030 eigentlich leben?

In einer gerechteren Welt, die durch unser gemeinsames Tun deutlich inklusiver und weniger diskriminierend geworden ist, mit mehr Freiheiten für jeden. Durch rasenden Fortschritt in der digitalen Revolution ist unsere Welt mehr und mehr technisiert und automatisiert, aber auch freundlicher und auch sicherer geworden. Sicherer vor allem, weil Menschen weniger ängstlich in die Zukunft schauen müssen. Sie haben mehr Grundvertrauen in sich und ihre Mitmenschen. Um das zu erreichen, müssen wir die Menschen dafür begeistern und auch rebellisch dafür kämpfen.

Schick uns deine Ideen!

Alle Interessierte (auch Nicht-Piraten) können bis zum 14. Januar 2017 Vorschläge für Wahlkampfstories über das untenstehende Formular einreichen. Eine Wahlkampfstory ist eine Story, durch die wir unseren Wählerinnen und Wählern ein Wahlkampfthema näher bringen können. Diese besteht aus dem maximal 60 Zeichen langen Titel, maximal 500 Zeichen Erklärung und enthält eine der 13 Kategorien aus unserem Wahlprogramm von 2013 oder die Kategorie Sonstiges.

  • Freiheit und Grundrechte
  •  Demokratie wagen
  • Internet, Netzpolitik, Artverwandtes
  • Bildung und Forschung
  • Umwelt und Verbraucherschutz
  • Kunst und Kultur
  • Arbeit und Soziales
  • Familie und Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Europa
  • Aussenpolitik
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Innen und Rechtspolitik
  • Sonstiges

Jeder darf beliebig viele Stories einreichen. Allerdings ist es sinnvoll, die Stories vorher auf den Mailinglisten der AGs oder Landesverbände vorzustellen, zu diskutieren und die ausgearbeiteten Vorschläge ggf. gemeinsam einzureichen, damit es nicht 100 Stories zum Thema XY gibt, die sich beim Abstimmungsprozess dann gegenseitig die Stimmen klauen. Wichtig ist, dass wir letztlich die besten Ideen und einen fairen Abstimmungsprozess wollen. Alle Ideen werden deshalb anonym eingereicht.

Nach der Einreichungsphase wird es eine Online-Umfrage unter den Mitgliedern geben. Alle Wahlkampfstories können in eine Reihenfolge gebracht werden (Regeln des Abstimmungsprozesses siehe unten). Die Auswertung der Ergebnisse wird bei der Marina Kassel am letzten Wochenende im Januar vorgestellt.

Nach der Marina Kassel werden dann Mitstreiter zum Ausarbeiten der einzelnen Themen für die Wahlkampfkampagne gesucht. Bis zum Bundesparteitag Anfang April werden die Vorschläge der beliebtesten Wahlkampfstories und Kategorien mit Graphiken, digitalen Flyern, Slogans etc. vorgestellt und es wird dazu einen modularen Antrag geben, der diese als offizielle Wahlkampfthemen zur Abstimmung bringt.

Für den persönlichen Touch findet ihr all das auch in unserem Ankündigungsvideo von René:

Ab Mitte April können wir dann unsere Wahlkampfkampagne präsentieren und gemeinsam in die Welt tragen! Wir freuen uns auf eure Ideen und auf einen kreativen & engagierten Wahlkampf!

Für Rückfragen könnt ihr René unter rene.pickhardt@piraten-rlp.de eine Mail schreiben oder die Kommentarfunktion unter dem Video nutzen.

Euer Bundesvorsitzender Patrick Schiffer und
Spitzenkandidat aus Rheinland Pfalz, René Pickhardt

Formular für deine Wahlkampfthemenstory bis 14. Januar 2017

Trage hier deine Wahlkampfthemenstory ein. In dieser erklärst du mit maximal 500 Zeichen ein Wahlkampfthema, bzw. eine piratige Position so, dass jemand anders sie verstehen und nachvollziehen kann und sich im besten Fall überzeugen lässt, warum diese Position wichtig ist.




Abstimmungsregeln

  • Wir verwenden LimeSurvey.
  • Jeder Pirat und jede Piratin darf genau ein Mal abstimmen.
  • Alle Wahlkampfstories werden als Liste angezeigt. Es können beliebig viele Stories auswählen und in eine Reihenfolge gebracht werden.
  • Die Reihenfolgen aller Piraten werden zu einer sortierten Gesamtliste zusammengeführt. (Methode aus dem Limesurvey Manual)
  • Damit Stories die oben stehen keinen Vorteil haben, wird in Limesurvey die Liste der Wahlkampfthemenstories für jeden Piraten zufällig sortiert.
  • Sollten wirklich mehrere Stories zum exakt gleichen Thema eingereicht werden, würden nach der Abstimmung deren Gesamtstimmen auf die Story mit den meisten Stimmen addiert werden.
  • Bei der Abstimmung werden noch die 3 Top Kategorien abgefragt.
  • Veröffentlicht werden die 10 insgesamt populärsten Stories und die 3 Top Stories in jeder Kategorie