Happy United Nations Day!

Bild: be-him CC BY NC ND

Gastbeitrag von Alex Kohler

Laut Kalender ist der 24. Oktober der United Nations Day – wenn wir so wollen der Geburtstag der Vereinten Nationen (VN). Organisationen haben auch ihre Geburtstage, denn hinter diesem Datum steht der Jahrestag des Inkrafttretens der Charta der Vereinten Nationen. Diese trat am 24. Oktober 1945 in Kraft. Daher bietet es sich natürlich auch hervorragend an, sich der Geschichte der Vereinten Nationen zu erinnern.

Das Jahr 1945 sagt uns ja schon, dass die Vereinten Nationen ein Nachkriegsprodukt sind und die damalige Weltordnung abbilden. In diesem Sinne haben die Vereinten Nationen die Sicherung des Friedens auf der Welt zum Ziel. Denn nur wenn Kontrahenten miteinander reden trägt das zum Frieden bei. Die Organisation bildete die Bühne für jedes größere weltpolitisches Ereignis seit 1945 und galt somit auch als Instrument um den Frieden auf der Welt zu wahren.

In diesen Zeitraum fällt der Kalte Krieg und dessen Ende, das Ende der Kolonialreiche und damit einhergehend ein Anwachsen der Vollversammlung von 51 auf 193 Mitglieder. Viele humanitäre und friedensstiftende Maßnahmen wurden von den VN durchgeführt. Aber auch skurrile Ereignisse wie der Wutanfall eines Staatschefs, bei dem dieser seinen Schuh während der Vollversammlung auf den Tisch hämmerte, bleiben uns hier in Erinnerung. Es bleibt spannend, in welche Richtung sich diese Institution in den nächsten Jahrzehnten entwickeln wird – auch in Bezug auf die sich verändernde Weltordnung.

In diesem Sinne, Happy Birthday liebe UN, wünschen Dir die PIRATEN!

Flattr this!

Hinweis: Dies ist ein Gastbeitrag und stellt nicht notwendigerweise die Meinung der Piratenpartei Deutschlands dar.

Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: