GeekFest 2016 Berlin – Zwei Abende mit Hackern und Gründern

Bild: Sebaso - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0
John T. Draper auf der Maker Fare berlin - Von Sebaso - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0

John T. Draper auf der Maker Fare berlin – Von Sebaso – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0

Das zweite GeekFest Berlin findet am 17. und 18. September 2016 statt. Es bringt die Gründer der Computer- und Hackerszene zusammen.

Als Gastgeber durch die Veranstaltung führen werden: die amerikanische Hackerlegende John Draper aka „Captain Crunch“  und Oliver Söhlke von myoldmac.net
Zudem werden an den beiden Abenden in sechs Videokonferenzen verschiedene Zeitzeugen der Computer- und Hackergeschichte live zugeschaltet.

Unter anderem sind dabei:

Jim Warren, Gründer der ersten Computermesse in Amerika
Richard Stallman, Gründer der Free Software Foundation und des GNU Projekts
Liza Loop, Gründerin des ersten öffentlichen „Computer Learning Centers“
Wietse Venema, Autor des ersten Sicherheitsscanners für Netzwerke
Mark Abene aka „Phiber Optik“, legendärer Hacker aus New York
Reuben Paul, ein zehnjähriger Cybersicherheitsexperte und Hacker.

Eine vollständige Sprecherliste kann auf www.geekfestberlin.com abgerufen werden.

Das Podium mit John und Oliver findet live in Berlin statt – alle Gespräche werden in Englisch geführt. Die gesamte Veranstaltung wird außerdem im Internet per Video und Audio gestreamt. Informationen dazu finden sich auf www.geekfestberlin.com

Datum: 17. und 18. September 2016
Zeit: jeweils von 17:30 Uhr bis Mitternacht
Ort: Oranienplatz 4, 10999 Berlin Kreuzberg, delodi Loft
Ticketverkauf unter www.geekfestberlin.com (limitiert auf 50 Plätze)

Presseanfragen bitte an Oliver Söhlke – o.soehlke@web.de – 01792903378

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: