Stefan Körner zum Vorsitzenden der Piratenpartei Deutschland wiedergewählt

Bild: Tobias M. Eckrich

Die Piratenpartei Deutschland hat auf ihrem Bundesparteitag in Würzburg im ersten Wahlgang Stefan Körner als Bundesvorsitzenden wiedergewählt. Die Zustimmung für Körner beträgt 76 Prozent. Es ist seine zweite Amtszeit.

Stefan Körner, 46, ist Softwareentwickler. Seine Wiederwahl sieht Körner als Bestätigung und Herausforderung für das kommende Jahr:

„Unsere Richtung ist klar – wir sind die Partei des Digitalen Wandels. Unsere Aufgabe ist es, Dimensionen, Vielschichtigkeit und Herausforderungen des digitalen Zeitalters begreifbar zu machen und den Wandel aktiv politisch mitzugestalten.“

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: