Uli König: Für Marit Hansen ist das Internet kein Neuland

Bild: Tobias M. Eckrich
Der datenschutzpolitische Sprecher der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Uli König, freut sich über die Wahl von Marit Hansen zur neuen Landesbeauftragten für Datenschutz:
«Heute ist ein großartiger Tag für den Datenschutz. Mit Marit Hansen ist zum ersten Mal in Deutschland eine Informatikerin Landesdatenschutzbeauftragte für Datenschutz geworden, die zugleich sehr kompetent in juristischen Fragen ist. Mit Frau Hansen haben wir eine engagierte, hochqualifizierte und parteilose Datenschützerin gewählt. Für Marit Hansen ist  das Internet kein Neuland, sondern eher natürlicher Lebensraum. Einer anlasslosen Vorratsdatenspeicherung gleich welcher Ausgestaltung steht sie kritisch gegenüber. Kein Wunder, dass Marit Hansen unsere Wunschkandidatin ist und inzwischen alle Fraktionen im Landtag überzeugt hat.
Neu ist auch, dass sich auf Initiative der Piraten erstmals in einem offenen Verfahren jeder auf die Stelle bewerben konnte. Ich war positiv überrascht, welch hochklassige Bewerbungen wir aus dem ganzen Bundesgebiet bekommen haben. So hatten wir das ‚Luxusproblem‘, zwischen vielen wirklich guten Bewerbern wählen zu müssen, aber auch das große Glück, heute die definitiv beste Kandidatdatin wählen zu können.
Wir sollten dieses Verfahren auch in Zukunft für die Auswahl von Landesbeauftragten beibehalten und für Landesverfassungsrichter und Landesrechnungshofspitze einführen, um sicherzustellen, dass wir diese Positionen nur mit den Besten besetzen.
 
Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei Dr. Thilo Weichert. Er war während seiner Amtszeit der wohl bekannteste und profilierteste Kämpfer für den Datenschutz in Deutschland und scheute auch vor kritischen und unbequemen Positionen nie zurück. Unter seiner Leitung hat das Unabhängige Landesdatenschutzzentrum weit über Schleswig-Holstein hinaus Anerkennung gefunden. Er hat sich um unser Land verdient gemacht.»

 

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: