SPD-Basis: Stark bleiben! Wir zählen auf euch!

Am Samstag, den 20. Juni, entscheidet die SPD-Basis im Rahmen eines Konvents in Berlin über die Haltung der Partei zur Vorratsdatenspeicherung. 

Stefan Körner, Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland, ruft die SPD-Basis auf, bei der Ablehnung der grundlosen Massenüberwachung standhaft zu bleiben:
«Die Parteispitze um Sigmar Gabriel versucht verzweifelt, die Basis auf Linie zu bringen, um Kanzlerin und Koalitionspartner zufrieden zu stellen.

Doch ihr, als Mitglieder der SPD, habt es in der Hand, einen dicken Strich durch diese Rechnung zu machen. Wir PIRATEN sind positiv überrascht, dass sich so viele von euch offen und sehr massiv gegen die Vorratsdatenspeicherung positioniert haben. Daher können wir euch nur bitten, eurer Parteispitze und deren ewiger CDU-Hörigkeit eine Absage zu erteilen: Für Menschen, die an Freiheit und Menschlichkeit glauben, darf es keine Vorratsdatenspeicherung geben! Die Partei seid ihr, und dies ist eure Chance, die Politik der SPD zu korrigieren und wieder auf einen Kurs zu bringen, der eurer traditionsreichen Partei würdig ist.

Wir wünschen daher den Delegierten Mut und Kraft, das Richtige zu tun und gegen die Empfehlung der Antragskommission und für ein Leben in Freiheit zu stimmen!»

Wir werden euch mit allen Kräften und so gut es uns möglich ist unterstützen! In den sozialen Medien findet ihr unsere Aktionen, Aufrufe und Unterstützung für euch unter dem Hashtag #einhandschlag!

 

 

einhandschlag

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Kommentare

2 Kommentare zu SPD-Basis: Stark bleiben! Wir zählen auf euch!

  1. Ralf H. Badera schrieb am

    Welch überraschendes Ergebnis angesichts der 180-Grad-Kehrtwende von Heiko Maas und auch der sonstigen Bauchschmerz-Abnickerei der Verräterpartei, die nicht weniger machtgeil ist als die CDU & Co.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Beiträge: