Digitales Europa – analoges Urheberrecht: Wie schaffen wir die Wende?

Julia Reda und Hakan Tanriverdi bei der Re:publica 2015

Julia Reda auf der Republica 2015 zur europäischen Urheberrechtsreform

Bei der diesjährigen Re:publica spricht unsere Europaabgeordnete Julia Reda mit dem Journalisten Hakan Tanriverdi unter anderem über Geoblocking, die anstehende Urheberrechtsreform in Europa, ihren Umgang mit Lobbyisten und die »Strategie für den Digitalen Binnenmarkt« der europäischen Kommission, die am heutigen Mittwoch in Brüssel vorgestellt wird.

Einen Überblick über Julias Vorschläge zur Reform des Urheberrechts und die nun anstehenden weiteren Schritte haben wir auf der Website reformcopyright.eu erstellt.

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: