Pressetagung Weimar

Bild: Tobias M. Eckrich

Am Wochenende des 25. und 26. April fand in Weimar in der Jugendherberge »Maxim Gorki« das Treffen der Presseleute der Piratenpartei von Bund, den Bundesländern, den Landtagsfraktionen und der einzelnen Piratenmedien statt.

Themen waren unter anderem die Pressearbeit für Printmedien und die Onlineseiten. Die Social Media-Accounts und internen Pressetools der Partei, wurden ebenfalls thematisiert. Vorträge über »Campaigning«, oder die Foto-, und Bilderdatenbanken der Partei rundeten das Bild ab.

Die Öffentlichkeitsarbeit der Piratenpartei ist ständigen Änderungen unterworfen. Nicht, weil jeder das Rad neu erfinden möchte, sondern weil es notwendig ist die eigene Arbeitsweise ständig an die Anforderungen, hier die öffentliche Wahrnehmung, anzupassen. Einen grossen Raum nahm die Diskussion ein, ob und wie die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Teams verbessert werden kann – möglicherweise bis zu einer neuen Struktur und einem neuen Selbstverständnis »Wir sind EIN Team«. Dieser Ball liegt nun beim Bundesvorstand.

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: