Julia Reda: Auf Anschläge mit Datensammlung zu reagieren ist völlig unangebracht

cc-BY Tobias M. Eckrich

Auf Anschläge mit Datensammlung zu reagieren ist völlig unangebracht. Wir wissen das. Leider führen Befürworter anlassloser und umfassender Überwachungsmaßnahmen immer wieder irgendwelche Scheinargumente ins Feld, um von dieser Tatsache abzulenken. In „Inside Brüssel“ im ORF hat Julia Reda, die Abgeordnete der Piraten im Europäischen Parlament, diese Standardargumente in kaum fünf Minuten praktisch völlig zerlegt.

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: