Talk Like a Pirate. Arrr!

(CC-BY-SA) Kit

Seit 1995 feiern Pastafari und Andere den International Talk Like a Pirate Day (Sprich-wie-ein-Pirat-Tag). Der Tag wurde von den US-Amerikanern John Baur („Ol’ Chumbucket“) und Mark Summers („Cap’n Slappy“) ins Leben gerufen und wird jährlich am 19. September begangen.

Ehrensache, dass auch wir Piraten an den Feierlichkeiten zu diesem Tag teilnehmen!
Und natürlich rufen wir auch euch dazu auf, den Tag gebührend zu begehen. Arrrr!

Einstimmen könnt ihr euch mit Hilfe des offiziellen Songs zum Talk Like A Pirate Day:

Natürlich ist dieser spezielle Talk Like a Pirate Day etwas ganz besonderes, da er auf einen Freitag fällt, traditionell der höchste Feiertag der Pastafari. Und damit für uns Piraten auch eine gute Erinnerung, wieder einmal über die Trennung von Staat und Religion nachzudenken.

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Kommentare

7 Kommentare zu Talk Like a Pirate. Arrr!

  1. Reiner Hohn schrieb am

    Super! [Beleidigung entfernt] Was macht eigentlich Lauer aus Berlin? Ihr wisst schon, dieser [Beleidigung entfernt] …….

    • Dirk schrieb am

      Christopher Lauer hat sein Amt als Vorsitzender des Landesverbands Berlin niedergelegt und ist aus der Piratenpartei ausgetreten. Dem Vernehmen nach möchte er den Rest der Legislaturperiode Mitglied des Abgeordnetenhauses bleiben und seine politische Arbeit in den Bereichen Gesundheit und innere Sicherheit fortsetzen.

      • Reiner Hohn schrieb am

        Zensur? Ist das deine offizielle Art mit Normaldenkenden umzugehen? Oder doch zu viel freie Zeit Herr Dirk? Wie wäre es mal mit einer Arbeit für die Allgemeinheit? Oder doch nur hier deine Kleinstmacht ausüben?

        • Dirk schrieb am

          Das Wort „Zensur“ bezeichnet restriktive Verfahren – in der Regel durch staatliche Stellen – zur Kontrolle von Massenmedien und/oder persönlichem Informationsverkehr, um die Verbreitung unerwünschter Inhalte zu verhindern. Wir sind hier weder eine staatliche Stelle, noch unterbinden wir Deine Freiheit, andere Menschen zu beleidigen. Wir unterbinden lediglich, dass Du es unter Verwendung unserer Webseite tust.

          • Reiner Hohn schrieb am

            Du hast eindeutig zu viel Zeit. [Beleidigung entfernt /Maschinenraum]….

            • Dirk schrieb am

              Nein. Aber Menschen wie Du, die im Schutz der Anonymität andere beleidigen, machen leider diese Arbeit hier notwendig.

  2. Chico schrieb am

    Na wenn ihr sonst keine Sorgen habt…

    Da tritt das berühmteste Gesicht der Piraten überhaupt aus der Partei aus und ihr berichtet über Piraten-Kinderveranstaltungen.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Beiträge: