Presseeinladung: PIRATEN-Aktion – NSA-Ausschuss mit Überraschungsgast?

Bild: Tobias M. Eckrich

Liebe Medienvertreter,

wie bereits in unserer Pressemitteilung vom 20. Mai 2014 angekündigt, werden wir im Rahmen der Demonstration des Aktionsbündnises »Snowden nach Berlin« am Donnerstag, den 22. Mai 2014 vor dem Paul-Löbe-Haus, die parallel zur Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses stattfindet, das anwesende Publikum mit einer Aktion überraschen.

Wir fordern einen sicheren Aufenthalt von Edward Snowden in Deutschland, so dass er auch vor dem Untersuchungsausschus aussagen kann. Daher werden wir Edward Snowden am Donnerstag um 9:45 Uhr zusammen mit zahlreichen Aktivistinnen und Aktivisten vor dem Paul-Löbe-Haus begrüßen.

Vor dem Paul-Löbe-Haus mit dabei sein werden u.a. Anke Domscheit-Berg, Listenkandidatin Platz 3 der PIRATEN für die Europawahl mit dem Schwerpunktthema Datenschutz und Open Government, und Daniel-Domscheit Berg, Mitglied des Landesvorstands Brandenburg und Aktivist im Bereich Datenschutz und Whistleblowing.

Wir laden Sie ein, der Aktion beizuwohnen. Sie haben auch die Möglichkeit, mit den Piraten vor Ort über die aktuellen Entwicklungen rund um die NSA-Affäre und die drängenden netzpolitischen Themen zu sprechen.

Presseansprechpartner vor Ort sind Michael Ickes und Johannes Ponader.

Bei Rückfragen und für weitere Informationen erreichen Sie mich unter den gewohnten Kontaktdaten.

Beste Grüße
Anita Möllering

Bundespressesprecherin
Piratenpartei Deutschland

Quellen:
[1] Pressemitteilung vom 20. Mai 2014: https://www.piratenpartei.de/2014/05/20/aktionsbuendnis-snowden-nach-berlin-ruft-zu-demo-vor-nsa-untersuchungsausschuss-auf-piraten-kuendigen-oeffentliche-aktion-an/

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Weitere Beiträge: