Sozialcamp 2014 – Piraten zeigen soziales Engagement

Am 12. und 13. April findet in Essen das Sozialcamp 2014 statt. Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie gerne einladen.

Auf dem Sozialcamp werden neben den in Entwicklung befindlichen Ideen für die Programmatik auch die realpolitischen Projekte im Bereich Sozialpolitik der Piratenpartei vorgestellt.

Das diesjährige Programm beinhaltet eine Diskussionsrunde zum Thema Jobcenter mit Herr Peter Jäger, Geschäftsführer Grundsicherung der Regionaldirektion NRW, und Thorsten Wirth, Bundesvorsitzender der Piratenpartei. Schwerpunkt wird sein: Grundsicherung, Sicherheit im Jobcenter, Telefonlisten und Datenschutz im Jobcenter.

Das Programm wird stetig erweitert. Den aktuellen Stand finden Sie hier:
http://wiki.piratenpartei.de/Sozialpiraten/Meetings/Real-Life/Essen-2014-04-12#Die_Slots

Die Veranstaltung findet im

Unperfekthaus Essen
Friedrich-Ebert-Str. 18
45127 Essen

statt. Es werden 50 bis 70 Piraten aus dem ganzen Bundesgebiet erwartet. Der Eintritt ist für Pressevertreter bei Vorlage des Presseausweises frei. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt.

Ansprechpartner für die Veranstaltung ist:
Thomas Küppers

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Kommentare

6 Kommentare zu Sozialcamp 2014 – Piraten zeigen soziales Engagement

      • grafenburger schrieb am

        muss unsere sprecherin sich irgendwo anmelden?

  1. grafenburger schrieb am

    ja, sie wird dann konstruktiv erklären warum wir im mai #keinfussbreit in ein wahllokal machen.

  2. Steve schrieb am

    „Sozialcamp“… Das klingt ja wie ein Straflager.

    Ihr hättet euch Kellen nehmen können und mal ein Wochenende in der Suppenküche aushelfen können, stattdessen gibts wieder diese Selbstbeweihräucherung. 70 Leute haben Fahrtkosten nur um sich da gegenseitig einen abzuwichsen wie „sozial“ sie doch sind. Das ist doch alles nicht mal mehr einen Facepalm wert.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Beiträge: