Reflections On A Europawahl (4)

(CC-BY-SA) Tobias M. Eckrich

Veranstaltungshinweis.

Die Kandidierenden der Piraten für die Europawahl stellen sich den Fragen der Parteibasis, der Presse und der Wählenden.

 
Am Mittwoch, 26.3.2014, 21 Uhr im Mumble NRW mit:

Anke Domscheit-Berg

Thema: Europäische Piratenpartei, Europawahl, Grenzen auflösen

Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe, in der verschiedene Kandidierende zu »ihren« Themen zu Wort kommen sollen. Moderation: TheCitizen.

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Kommentare

3 Kommentare zu Reflections On A Europawahl (4)

  1. Wowbagger schrieb am

    Moderation: TheCitizen… Wer veranstaltet diese „Reihe“? Die AntiFa?
    Leute, Leute, es sieht nicht gut aus. Nr. 1 auf der Liste, die Reda, geht wohl durch. Udo Voigt aber auch. Toll! NICHT!

  2. Hartmut schrieb am

    TheCitizen als Moderator,

    einen schlimmeren Hetzer hättet ihr euch nicht mehr aussuchen können da wird einem ja schlecht. Na ja meine Kreuzchen werden diesmal sicherlich nicht bei der PP gemacht.

    Unglaublich wie man eine Person die permanent auf twitter Andersdenkende pauschal als Nazis beschimpft weitere Entgleisungen möchte ich hier jetzt nicht weiter aufführen dazu reicht der Platz nicht aus.

    Leute werdet eure Hetzer+Mobber los sonst wird das nichts mit Mandaten. Die Wähler nehmen euch eh nicht mehr ernst. Ihr seit völlig Unglaubwürdig!

  3. zarathustra schrieb am

    moin

    schon jetzt kann ich eine begründete analyse über das scheitern der piratenpartei bei der eu-wahl liefern.

    es werden keine 3 %

    höhrt auf zu jubeln.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Beiträge: