Der Datenhamster

Bild: Tobias M. Eckrich

Kurz und kompakt: Der Datenhamster

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Kommentare

2 Kommentare zu Der Datenhamster

  1. jp schrieb am

    Wird dieses Video auch als wahlspot auch im TV laufen, oder ist das nur für den Online-Wahlkampf gedacht?

  2. K. West schrieb am

    Ein schönes Kurzvideo. Das einzige was fehlt, ist die Darstellung der Bedrohung durch die Datensammelwut des Hamsters. Was ist beispielsweise wenn der Hamster Dieter, ein Kollege vom Datensammelhamster oder dessen Nachfolger, böse Absichten verfolgt?

    Das Bedrohungszenario beinhaltet …
    a) … den wissentlichen und bewussten falschen Umgang mit den Daten durch Neuhamster Dieter
    b) … die grundsätzliche Gefahr gesammelter Daten und das erhöhte misbräuchliche Interesse, auch von Cyber- und Internetatacken, Wirtschafts- und Industriespionage. Sind die Daten sicher? Werden sie an unbefugte Dritte weiterverkauft und/oder (irrtümlich) weitergegeben? Wer hat die Datenhoheit, Kontrolle und wer kontrolliert die, die uns kontrollieren?

    Doch was wären wir ohne das Wissen Snowdens, dem neulich ein Platz in Köln gewidmet wurde:
    http://www.wz-newsline.de/home/panorama/koelsche-kuenstlerische-freiheit-snowdenplatz-vor-dem-dom-1.1390324

    Ohne ihn wüssten wir nicht mal, dass der Hamster Hamsterbacken voller Daten sammelt.
    Wir würden ggf. glauben, dass es Datenschutz und -sicherheit in Europa und Deutschland gibt.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Beiträge: