PIRATEN zu möglichem Stopp der GEMA-Tarifreform: „Urheberrecht braucht Erneuerung“

Bild: Tobias M. Eckrich
Die Piratenpartei Deutschland begrüßt die Initiative der Wirtschaftsminister der Länder, die GEMA-Tarifreform für die Musiknutzung bis zu einer Einigung vor dem Schiedsgericht auszusetzen. Ein entsprechender Vorstoß, der zum Auftakt der Ministerkonferenz der Länder in Kiel angekündigt wurde, wirft aber auch offene Fragen hinsichtlich der rechtlichen Durchsetzbarkeit gegenüber der GEMA auf. Wie von den PIRATEN gefordert, muss eine neue Gebührenordnung für öffentliche Aufführungen einen finanziell tragbaren Rahmen für Musikclubs, Diskotheken, Gastronomiebetriebe, Feste und Märkte schaffen.
Bruno Kramm, Beauftragter für Urheberrecht der Piratenpartei Deutschland, sieht sich und seine Partei bestätigt: »Wie bei ACTA haben wir auch hier viel ehrenamtliches Engagement eingebracht, um auf die Missstände bei der GEMA hinzuweisen und eine wesentliche Reform anzustoßen. Das Urheberrecht braucht Erneuerung, die verkrusteten Strukturen der Verwertungsgesellschaften müssen aufgelöst werden, um endlich in der digitalen Welt anzukommen und den Urhebern in Zukunft eine transparente und anteilig faire Honorierung ihrer Werke garantieren zu können.«
Die Proteste gegen die Tarifreform unterstützt die Partei seit Anfang des Jahres mit Informationsveranstaltungen und vielen Veröffentlichungen, um auf die kulturschädigenden Auswirkungen hinzuweisen. Darüber hinaus fordern die PIRATEN eine grundlegende Reform des Urheberrechtswahrnehmungsgesetzes (UrhWG).

Flattr this!


Für Kommentare gelten die hier einsehbaren Regeln.

Kommentare

9 Kommentare zu PIRATEN zu möglichem Stopp der GEMA-Tarifreform: „Urheberrecht braucht Erneuerung“

  1. Pingback: PIRATEN zu möglichem Stopp der GEMA-Tarifreform: “Urheberrecht braucht Erneuerung” | Piraten | Scoop.it

  2. Terraner schrieb am

    Weil ihr euch mit diesen nebensächlichen Themen aufhaltet ,
    werdet ihr zurecht mit den Umfragewerten bestraft.
    Was ist mit Mindestlohn Europolitik ect.?
    da kommt nicht viel dehlb bin ich auch ausgetrete.

    • Ki schrieb am

      @Terraner: Wenn du solche Themen für nebensächlich hältst und dich außerdem nicht informierst, was die anderen Themen angeht, obwohl du auf dieser Seite dazu alles findest, dann bist du leider sowieso irgendwie falsch bei den Piraten. Und Umfragewerte sind so ziemlich das Nebensächlichste, das es gibt.

    • Hans Hase schrieb am

      Dieses Thema ist für mich absolut essentiel, deshalb bin ich in die Partei eingetreten und würde auch wieder austreten wenn dieses Thema nicht mehr im Fordergrund stehen würde.

    • Diowlix schrieb am

      Hast du die dir wichtigen Themen in der Partei vorangebracht?

      Oder bist du ausgetreten, weil’s niemand für dich getan hat?

      Offene Fragen, keine Vorwürfe.

    • jobi schrieb am

      Dann sollte da ‚mal jemand ganz schnell die Bochumer Beschlüsse nachlesen …

  3. Sarah schrieb am

    Ich find sehr Schade das wir hier nicht noch mehr gegen GEMA und GEZ willkür tun.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Beiträge: